Babor_Firmensitz

Nachhaltigkeit bei Babor

Babor kreiert nachhaltige und ressourcenschonende Produkte – mit größtem Respekt für die Umwelt. Erst kürzlich hat sich das Nachhaltigkeitsteam gemeinsam mit der Geschäftsleitung zum Ziel gesetzt die Verwendung von Plastik bis zum Jahr 2023 um 30 % zu reduzieren.

Die Sustainability Initiative von BABOR ist nicht an ein spezielles Projekt gebunden, sondern immer präsent – von der Beschaffung der Rohstoffe bis zum fertigen Produkt. Bewährte Prozesse werden laufend hinterfragt und Möglichkeiten für noch nachhaltigeres Arbeiten entwickelt. Der Fokus liegt auf der „grünen Produktion“.

Lieferungen sind Dank der Zusammenarbeit mit DHL CO2 neutral, Flugreisen kompensiert das Unternehmen über atmosfair. Seit 2020 ist der CO2-Fußabdruck von Babor bei Null, was einer CO2-Neutralität entspricht. Und bis 2025 möchte das Unternehmen nur noch mit Lieferanten zusammenarbeiten, die ebenfalls ihr Emissionen kompensieren und somit den CO2-Ausstroß der gesamten Lieferkette neutralisieren.

Am Firmensitz in Aachen sparen Erdwärme, ein modernes, gasbetriebenes Blockkraftheizwerk, spezielle Kühldecken und Wärmetauscher zudem Energie.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen